• ekey Fingerscanner als Fingerabdruckleser in everHome integriert

    seit 6. November 2017

    ekey Fingerscanner werten Ihren individuellen Fingerabdruck aus und stellen so eine der zuverlässigsten Zugangskontrolle dar. Sie benötigen keinen Schlüssel, keinen Sender. ekey ist seit vielen Jahren ein sehr erfahrener Hersteller, der diese hochwertigen Geräte über den Fachhandel vertreibt. Der Fingerabdruck ist deshalb eine bequeme und sichere Alternative zu Schlüsseln, Passwörtern, Zugangscodes, Kreditkartennummern usw. Der einzigartige Fingerabdruck wird in einen elektronischen Keycode umgewandelt und überprüft. Verlust, Diebstahl, Ausspähen ist unmöglich. Das ekey System besteht aus einer Steuereinheit (zur Steuerung, Aufnahme und Löschung der Benutzer bzw. Stromversorgung) und einem Fingerscanner (zur Aufnahme der Fingerprints und Umwandlung in einen Code). Die ekey Steuereinheit ist mit einem Steckernetzteil an 220-240 Volt angeschlossen und wird durch ein vierpoliges Kabel zum ekey Fingerscanner verbunden. Ferner wird ein potentialfreier Kontakt zum bauseits vorhandenen Türöffner geleitet.

    Der berechtigte Benutzer zieht seinen Finger über den Fingerscanner. Dieser Keycode wird überprüft und bei Vorhandensein eines registrierten Keycodes wird der Türöffner mittels Impuls geöffnet.

    Wird ein Finger auf den ekey Fingerscanner aufgelegt, so wird dieses Ereignis über den hierfür zusätzlich erforderlichen ekey LAN Konverter über das Heimnetzwerk an die CloudBox gesendet und kann im everHome Portal mit Reaktionen versehen werden. So lassen sich je erkannter Person (oder auch bei Erkennung einer unbekannten Person) in everHome unterschiedliche Reaktionen wie das Schalten von Aktionen oder Benachrichtigungen ausführen.



  • everHome integriert broadlink Funk-Fenster-/Türkontakte und -Bewegungsmelder

    seit 2. November 2017

    Nun können auch broadlink Fenster-/Türkontakte und Bewegungsmelder in everHome als Funk-Sensoren verwendet werden.


  • everHome integriert heicko Funk-Rohrmotoren und Funk-Aktoren für Rollladen, Jalousien und Markisen

    seit 2. November 2017

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch die Möglichkeit, die heicko Funk-Rohrmotoren und -Aktoren im Haus zu steuern.


  • intertechno Sensoren mit Haus-/Gerätecode sind nun integriert

    seit 1. Oktober 2017

    Bisher konnten schon die intertechno Sensoren mit Zufallscode in everHome als Geräte verwendet werden. Nun lassen sich auch die intertechno Sensoren mit Haus-/Gerätecode in everHome nutzen.



  • everHome integriert Philips Hue Lampen und Leuchten

    seit 21. August 2017

    Nun sind auch die Lampen und Leuchten von Philips Hue über everHome automatisierbar und über die everHome App für Android und iOS bedienbar. Die Philips Hue Lampen und Leuchten lassen sich wie andere RGB LED Lichtquellen in everHome nutzen. Erforderlich ist das everHome CloudBox 3.0 Premium Paket.



  • Geräte und Szenen schalten mit everHome Alexa-Skill und Amazon Echo

    seit 26. März 2017

    Alexa*, schalte die Stehlampe ein
    Mit dem everHome Alexa-Skill kannst Du nun Deine Smart Home Geräte über Amazon Echo und Echo.Dot steuern. Alexa sucht Deine Geräte, indem Du nach Aktivierung des everHome Alexa-Skills "Alexa, finde meine smarten Geräte“ sagst. Alle Geräte, die von Alexa gesteuert oder abgefragt werden können, werden als "Alexa Smart Home Gerät“ hinzugefügt. Alle Szenen werden als "Alexa Smart Home Gerät“ hinzugefügt. Geräte ein- und ausschalten - "Alexa, schalte Stehlampe ein“. Rollladen und Jalousien lassen sich über Szenen hoch und runter fahren - "Alexa, schalte Jalousien runter ein“. Die Soll-Temperatur kann auf eine bestimmte Gradzahl gesetzt werden - "Alexa, setze Heizung Wohnzimmer auf 22°“. Szenen werden durch den Befehl „einschalten“ abgespielt - "Alexa, TV Abend einschalten“. * Es ist das everHome CloudBox 3.0 Premium Paket erforderlich.



  • everHome unterstützt Rohrmotor24 Funk-Wind- und Sonnensensor und Rohrmotor24 Funk-Lichtsensor innen

    seit 6. Dezember 2016

    Mit dem Rohrmotor24 Funk-Wind- und Sonnensensor und dem Rohrmotor24 Funk-Lichtsensor innen stehen zwei weitere Sensoren in everHome zur Verfügung, die das Automatisieren von Beschattungen (Raffstores, Jalousien, Markisen) erlauben. Nebn der Einbindung der Sensoren in everHome ist auch das direkte Anlernen der Sensoren an Rohrmotor24 Aktoren möglich.







    Firmware 4.3.5 oder höher erforderlich.

  • everHome unterstützt xavax MAX! Aktoren und Sensoren

    seit 21. November 2016

    Neben den HomeMatic Sensoren und Aktoren und den eQ-3 MAX! Geräten sind nun auch die xavax MAX! Geräte in everHome integriert.

    xavax MAX! BC-PB-2-WM-2 Eco Taster
    xavax MAX! BC-SC-Rd-WM-2 Fensterkontakt
    xavax MAX! BC-RT-TRX-CyG-3 Heizkörperthermostat
    xavax MAX! BC-RT-TRX-CyG-4 Heizkörperthermostat
    xavax MAX! BC-TC-C-WM-4 Wandthermostat+

    Zu beachten ist, dass eine CloudBox nur entweder für HomeMatic Sensoren und Aktoren oder für xavax MAX! Sensoren und Aktoren genutzt werden kann, da die Frequenzen der beiden Funk-Protokolle unterscheiden. Hierzu ist in den Einstellungen der CloudBox im everHome Portal die passende Einstellung vorzunehmen.

  • everHome unterstützt mobilcom-debitel SmartHome MAX! Sensoren und Aktoren

    seit 21. November 2016

    Neben den HomeMatic Sensoren und Aktoren und den eQ-3 MAX! Geräten sind nun auch die mobilcom-debitel MAX! Geräte in everHome integriert.

    mobilcom-debitel MAX! BC-PB-2-WM-2 Eco Taster
    mobilcom-debitel MAX! BC-SC-Rd-WM-2 Fensterkontakt
    mobilcom-debitel MAX! BC-RT-TRX-CyG-3 Heizkörperthermostat
    mobilcom-debitel MAX! BC-RT-TRX-CyG-4 Heizkörperthermostat
    mobilcom-debitel MAX! BC-TC-C-WM-4 Wandthermostat+

    Zu beachten ist, dass eine CloudBox nur entweder für HomeMatic Sensoren und Aktoren oder für mobilcom-debitel MAX! Sensoren und Aktoren genutzt werden kann, da die Frequenzen der beiden Funk-Protokolle unterscheiden. Hierzu ist in den Einstellungen der CloudBox im everHome Portal die passende Einstellung vorzunehmen.

  • everHome unterstützt eQ-3 MAX! Aktoren und Sensoren

    seit 2. November 2016

    Neben den HomeMatic Sensoren und Aktoren sind nun auch MAX! Geräte in everHome integriert.

    eQ-3 MAX! BC-PB-2-WM-2 Eco Taster
    eQ-3 MAX! BC-SC-Rd-WM-2 Fensterkontakt
    eQ-3 MAX! BC-RT-TRX-CyG-3 Heizkörperthermostat
    eQ-3 MAX! BC-RT-TRX-CyG-4 Heizkörperthermostat
    eQ-3 MAX! BC-TC-C-WM-4 Wandthermostat+

    Zu beachten ist, dass eine CloudBox nur entweder für HomeMatic Sensoren und Aktoren oder für MAX! Sensoren und Aktoren genutzt werden kann, da die Frequenzen der beiden Funk-Protokolle unterscheiden. Hierzu ist in den Einstellungen der CloudBox im everHome Portal die passende Einstellung vorzunehmen.

  • Der ECO Taster

    seit 4. Oktober 2016

    Schalten Sie Ihre Heizung bei Verlassen des Hauses auf Absenktemperatur - und dies mit nur einem Tastendruck. Verwenden Sie hierzu einen Funk-Taster und hinterlegen Sie folgende zwei Funktionen: Wenn die Taste EIN betätigt wird, wird der Modus des Heims auf ANWESEND gesetzt. Wenn die Taste AUS betätigt wird, wird der Modus des Heims auf ABWESEND gesetzt. So werden für alle Räume durch einen Tastendruck die hinterlegten SOLL Temperaturen (für ANWESEND und ABWESEND) automatisch eingestellt.





  • 'Szene abbrechen' als Element einer Reaktion

    seit 19. September 2016

    Mittlerweile kommt in everHome langlaufenden Szenen eine immer größere Bedeutung zu. Zum Beispiel lässt sich in einer Szene folgender Ablauf darstellen: Um 10.00 Uhr soll eine erste Markise herausfahren, um 12:00 Uhr soll dann die zweite Markise automatisch herausfahren. Wenn nun Regen einsetzt, so lassen sich die beiden Markisen unter Verwendung eines Netatmo Regenmessers automatisch einfahren. Fängt es um 13:00 Uhr an zu regnen, so ist der Ablauf korrekt festgelegt und beide Markisen fahren ein. Fängt es aber schon um 11:00 Uhr an zu regnen, so wird um 11:00 Uhr die erste Markise eingefahren, aber die zweite Markise fährt um 12:00 Uhr dennoch heraus. Nun lassen sich Szenen als Reaktion abbrechen. Als Reaktion für die Meldung von Regen lässt sich hinterlegen, dass beide Markisen reingefahren werden und dann die gegebenenfalls laufende Szenen abgebrochen wird, um zu verhindern, dass die zweite Markise um 12:00 Uhr dennoch herausgefahren wird.



  • Bedingungen für das Ausführen von Aktionen in Szenen

    seit 12. September 2016

    In Szenen lassen sich für Geräte und Gruppen Aktionen hinterlegen, die dann bei der Ausführung der Szene nacheinander geschaltet werden. Auch lässt sich für jede dieser Aktionen optional eine Bedingung festlegen. Nur wenn diese Bedingung erfüllt ist, wird die betreffende Aktion auch geschaltet. Die Bedingung für eine Aktion kann sich auf die Uhrzeit, den Sonnenstand und den Präsenz-Modus des Hauses beziehen. Beispielsweise kann durch Hinterlegung einer Bedingung verhindert werden, dass eine Leuchte zwischen 08:00 Uhr und 22:00 Uhr geschaltet wird. Weiter kann durch Hinterlegung einer Bedingung verhindert werden, dass eine Beleuchtung eingeschaltet wird, wenn niemand zuhause ist.



  • everHome integriert im-elektronics Funk-Rohrmotoren

    seit 5. Juli 2016

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch die Möglichkeit, die im-elektronics Funk-Rohrmotoren im Haus zu steuern.


  • everHome integriert Smartwares Sensoren

    seit 4. Juli 2016

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch eine Integration der Smartwares Funk-Sensoren. Zur Nutzung von 433 MHZ Sensoren in everHome ist eine 433,92 MHZ Sensor-Modul Lizenz erforderlich, die im Online Shop erhältlich ist. Mit dieser Modul Lizenz können beliebig viele 433 MHZ Sensoren im everHome Portal hinzugefügt und genutzt werden.

    Smartwares SH5-TBR-A Mini-Einbausender
    Smartwares SH5-TSO-A Funk-Bewegungsmelder Indoor
    Smartwares SH5-TSO-B Funk-Bewegungsmelder Outdoor
    Smartwares SH5-TSW-A Funk-Wandsender 1-fach
    Smartwares SH5-TSW-B Funk-Wandsender 2-fach
    Smartwares SH5-TSW-C Funk-Wandsender 1-fach, Outdoor


  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (16)

    seit 28. Juni 2016

    HomeMatic HM-ES-PMSw1-Pl-DN-R1 Funk-Zwischenstecker mit Leistungsmessung
    HomeMatic HM-ES-PMSw1-Pl-DN-R2 Funk-Zwischenstecker mit Leistungsmessung Typ E (FR, BE, PL)
    HomeMatic HM-ES-PMSw1-Pl-DN-R3 Funk-Zwischenstecker mit Leistungsmessung Typ G (GB, IE)
    HomeMatic HM-ES-PMSw1-Pl-DN-R4 Funk-Zwischenstecker mit Leistungsmessung Typ L
    HomeMatic HM-ES-PMSw1-Pl-DN-R5 Funk-Zwischenstecker mit Leistungsmessung Typ J (CH)

  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (15)

    seit 16. Juni 2016

    HomeMatic HM-LC-Sw1-DR Funk-Schaltaktor 1-fach, Hutschiene
    HomeMatic HM-LC-Sw4-DR Funk-Schaltaktor 4-fach, Hutschiene
    HomeMatic HM-LC-Sw4-DR-2 Funk-Schaltaktor 4-fach, Hutschiene
    HomeMatic HM-LC-Sw1-SM-2 Funk-Schaltaktor 1-fach, Aufputzmontage
    HomeMatic HM-LC-Sw4-SM Funk-Schaltaktor 4-fach, Aufputzmontage
    HomeMatic HM-LC-Sw4-SM-2 Funk-Schaltaktor 4-fach, Aufputzmontage
    HomeMatic HM-LC-Sw4-PCB-2 Funk-Schaltaktor für Batteriebetrieb
    HomeMatic HM-LC-Sw4-WM-2 Funk-Schaltaktor 4-Kanal, Aufputzmontage
    HomeMatic HM-LC-Sw1-FM-2 Unterputzschalter, 1-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw2-FM-2 Unterputzschalter, 2-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl Funk-Zwischenstecker Schaltaktor 1-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-3 Funk-Zwischenstecker Schaltaktor 1-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1 Funk-Zwischenstecker Schaltaktor 1-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-DN-R2 Funk-Zwischenstecker Schaltaktor 1-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-DN-R3 Funk-Zwischenstecker Schaltaktor 1-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-DN-R4 Funk-Zwischenstecker Schaltaktor 1-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-DN-R5 Funk-Zwischenstecker Schaltaktor 1-fach

  • everHome integriert Funk-Sensoren unter 433 MHZ

    seit 8. Juni 2016

    Außer den in everHome unterstützten 868 MHZ Sensoren werden nun auch 433 MHZ Sensoren in everHome unterstützt. Zur Nutzung von 433 MHZ Sensoren in everHome ist eine 433,92 MHZ Sensor-Modul Lizenz erforderlich, die im Online Shop erhältlich ist. Mit dieser Modul Lizenz können beliebig viele 433 MHZ Sensoren im everHome Portal hinzugefügt und genutzt werden.

    intertechno ITKL-2 Funk-Mini-Handsender (2-fach)
    intertechno ITT-1500 Handsender (3-fach) Bulkware
    intertechno ITS-2000 Funk-Twinsender
    intertechno ITS-23 Funk-Sendemodul Dual
    intertechno ITW-852 Funk-Wandsender (2-fach)
    intertechno ITDS-50 Funk-Dämmerungsschalter
    intertechno PIR-1000 Funk-Bewegungsmelder Indoor

  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (14)

    seit 7. Juni 2016

    HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl Funk-Zwischenstecker Schaltaktor, 1-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw1-Pl-2 Funk-Zwischenstecker Schaltaktor, 1-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw1-SM Funk-Schaltaktor, 1-fach, Aufputzmontage
    HomeMatic HM-LC-Sw2-SM Funk-Schaltaktor, 2-fach, Unterputzmontage
    HomeMatic HM-LC-Sw4-SM Funk-Schaltaktor, 4-fach, Aufputzmontage
    HomeMatic HM-LC-Sw4-WM Funk-Schaltaktor, 4-fach, Aufputzmontage
    HomeMatic HM-LC-Sw4-PCB Funk-Schaltaktor, 4-fach, Bausatz
    HomeMatic HM-LC-Sw1-FM Funk-Schaltaktor, 1-fach
    HomeMatic HM-LC-Sw1-FM Schueco Funk-Schaltaktor, 1-fach, Unterputzmontage
    HomeMatic HM-RC-P1 Funk-Panikhandsender
    HomeMatic HM-LC-Sw1PBU-FM Funk-Schaltaktor 1-fach für Markenschalter, Unterputzmontage
    HomeMatic HM-LC-Sw4-Ba-PCB 4-Kanal-Funk-Schaltaktor für Batteriebetrieb, Komplettbausatz

  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (13)

    seit 6. Juni 2016

    HomeMatic HM-SEN-LI-O Funk-Lichtsensor für Außenbetrieb



  • Weitere Funktion Lautstärke für SONOS Zonen

    seit 27. Mai 2016

    Immer schon lässt sich für eine SONOS Zone einplanen, wann diese über everHome automatisiert eingeschaltet oder ausgeschaltet werden soll. Diese Basisfunktion wurde nun um die Lautstärke Funktion erweitert.

  • everHome unterstützt iluminize RGBW Controller

    seit 26. Mai 2016

    iluminize bietet verschiedenste RGBW-Controller mit Dimmfunktion an. Diese Aktoren ist nun in everHome integriert und können mit der everHome App manuell gesteuert und im everHome Portal automatisiert gesteuert werden.

  • Informationen über neue everHome Funktionen

    seit 25. Mai 2016

    Schon immer informieren wir in der Webseite unter 'News' und im 'Forum' über neue bereitgestellte everHome Funktionen. Dies haben wir nun um einen regelmäßig versendeten Newsletter und eine Benachrichtigungsfunktion in der everHome App ergänzt.

  • everHome LedBox 1201 RGB zeigt RGB-Farbe in Abhängigkeit der gemessenen Außentemperatur an

    seit 24. Mai 2016

    Der HomeMatic Funk-Temperatursensor steuert die everHome LedBox 1201 RGBrnrnDer HomeMatic Funk-Temperatursensor (oder ein vergleichbarer Temperatursensor) misst die Temperatur im Außenbereich. Überschreitet die gemessene Temperatur den festgelegten Schwellwert von 20°, so wird die everHome LedBox 1201 RGB auf die RGB-Farbe ROT eingestellt. Unterschreitet die Außentemperatur den festgelegten Schwellwert von 20°, so wird die everHome LedBox 1201 RGB auf die RGB-Farbe BLAU eingestellt.

  • Temperatursensor zum Ausführen einer Reaktion bei Überschreitung einer Schwellwert-Temperatur im Raum

    seit 23. Mai 2016

    Ist einem Raum ein HomeMatic Wandthermostat zugeordnet, so lässt sich eine Reaktion hinterlegen, die ausgeführt wird, wenn die IST-Temperatur des Raumes einen anzugebenden Temperatur-Schwell überschreitet. In dieser Reaktion lassen sich beispielsweise die Jalousien halb schliessen.

  • Integration der Rehau Nea Smart R Basis 230 V Funk-Einzelraumregelung für Fußbodenheizungen

    seit 23. Mai 2016

    Die Rehau Nea Smart R Basis 230 V Funk-Einzelraumregelung (mit Ethernetanschluss) für Fußbodenheizungen bietet alle Komponenten, die eine Heizungsteuerung im vernetzten Haus möglich machen. Über everHome wird das System komfortabel und einfach gesteuert – von überall.

  • Integration der Prineto Funk-RTR WEB Basisstation (mit Ethernetanschluss) für Fußbodenheizungen

    seit 22. Mai 2016

    Der Prineto Funk-Raumtemperaturregler WEB Basisstation (mit Ethernetanschluss) für Fußbodenheizungen bietet alle Komponenten, die eine Heizungsteuerung im vernetzten Haus möglich machen. Über everHome wird das System komfortabel und einfach gesteuert – von überall.

  • Benachrichtigung bei Öffnen eines Fensters nur, wenn keiner zuhause ist

    seit 22. Mai 2016

    Ist ein Fenster mit einem HomeMatic Fenster-/Türkontakt versehen, so lässt sich als Reaktion eine Benachrichtigung auf das Mobilgerät hinterlegen. Diese Benachrichtigung lässt sich zeitlich nach Uhrzeit oder Sonnenstand bedingen. Nun ist auch der Präsenz Modus des Hauses (Anwesend, Abwesend, Urlaub) als Bedingung möglich. Auch zu anderen Reaktionen, die zur Durchführung beim Eintreten von Ereignissen hinterlegt sind, lässt sich nun als Bedingung der Präsenz Modus des Hauses hinterlegen.

  • Der netatmo Windmesser kann Reaktionen auslösen

    seit 21. Mai 2016

    Misst der netatmo Windmesser eine Windgeschwindigkeit von mehr als 20 km/h, so lässt sich zu diesem Ereignis eine Reaktion hinterlegen. Beispielsweise lässt sich hinterlegen, dass eine Markise automatisch einfährt.

  • Integration der Möhlenhoff Alpha 2 Funk-Einzelraumregelung für Fußbodenheizungen

    seit 20. Mai 2016

    Die Alpha 2 Einzelraumregelung (mit Ethernetanschluss) für Fußbodenheizungen bietet alle Komponenten, die eine Heizungsteuerung im vernetzten Haus möglich machen. Über everHome wird das System komfortabel und einfach gesteuert – von überall.

  • Der netatmo Regenmesser kann Reaktionen auslösen

    seit 18. Mai 2016

    Misst der netatmo Regensensor einen Niederschlag von mehr als 2 Millimeter, so lässt sich zu diesem Ereignis eine Reaktion hinterlegen. Beispielsweise lässt sich hinterlegen, dass eine Markise automatisch einfährt.

  • everHome integriert greenteQ Funk-Rohrmotoren

    seit 15. Mai 2016

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch die Möglichkeit, die greenteQ Funk-Rohrmotoren im Haus zu steuern.


  • everHome integriert Amazon Echo mit Alexa Skill

    seit 26. März 2016

    Nun lassen sich Geräte und Szenen auch über die Spracherkennung Alexa mit Amazon Echo und Amazon Echo Dot bedienen. Hierzu ist das everHome CloudBox 3.0 Premium Paket erforderlich.

  • Wecker-Funktion in everHome für die everHome App für Android

    seit 1. März 2016

    Heute schon sind SmartPhones, Tablets und iPhones Mobilgeräte in everHome. Diese Mobilgeräte werden nun mit einer Wecker-Funktion verknüpft. Dies bedeutet, dass ein Wecker im everHome Portal erstellt wird, der dann einem oder mehreren Mobilgeräten zugeordnet werden kann. Durch Festlegung einer Zeitplanung für Weckzeiten im everHome Portal kann das Mobilgerät angewiesen werden, zu der jeweiligen Weckzeit mit der everHome App zu wecken. Auch ist es möglich, die Weckzeit auf dem Mobilgerät in der everHome App anzupassen. Diese Anpassungen werden automatisch ins everHome Portal übernommen. Neben dem akustischen Wecken kann auch eine Szene hinterlegt werden, die zum Weckzeitpunkt inszeniert wird (Lichtwecker, der eine Beleuchtung einschaltet und die Jalousien hochfährt).

  • Wecker im everHome Portal erlaubt die Einstellung, ob auf dem zugeordneten Mobilgerät ein Alarm ausgelöst werden soll

    seit 1. März 2016

    Da ein Wecker im everHome Portal auch Geräte, Gruppen und Szenen schalten kann, ist es nun möglich, sich von der Weck-Funktion im everHome Portal durch seine Musikanlage wecken zu lassen. Gleichzeitig gehen die Jalousien hoch und das Licht geht an. Hierbei stört die Alarmierung auf dem Mobilgerät - daher kann man diese nun im everHome Portal abschalten.

  • Die Heizungssteuerung berücksichtigt die Anwesenheit der Hausbewohner über den Modus des Heims

    seit 18. Februar 2016

    Soll die Heizung auf eine bestimmte SOLL Temperatur abgesenkt werden, wenn keiner zuhause ist? Mit der neuen Präsenzsteuerung (Modus des Hauses) für das Smart Home lassen sich je Raum alle SOLL Temperaturen für die Modus ANWESEND, ABWESEND und URLAUB vorgeben. Und das mit nur wenigen Klicks im everHome Portal. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie im Handbuch


  • Neue Funktionen für die LedBox 1201 RGB im everHome Portal

    seit 17. Februar 2016

    Die Farbwahl für die LedBox kann im everHome Portal durch Klicken auf den Farbbereich durchgeführt werden. Weiter stehen die Umschaltungen für EIN/AUS, WEISS/FARBIG zur Verfügung. Über HELLER und DUNKLER kann die LedBox 1201 RGB bezüglich der Helligkeit eingestellt werden. Weiter kann die LedBox 1201 RGB in einer Szene verwendet werden, um einen RGB Stripe einzuschalten und den für die Szene ausgewählten Farbwert darzustellen. Diese Szene kann dann auch nach Uhrzeit oder nach Sonnenstand eingeplant werden. Ebenso ist es nun möglich, in einer Reaktion auf ein Ereignis die LedBox 1201 RGB mit einem bestimmten Farbwert anzusteuern.


  • Laufzeit einer Szene beobachten und die Möglichkeit, diese abzubrechen

    seit 16. Februar 2016

    Eine Szene kann eine Anzahl von Elementen beinhalten, die Aktionen für Geräte oder Gruppen darstellen. Auch Wartezeiten können Elemente einer Szene sein. Wenn nun eine Szene gestartet wird, so wird dies im everHome Portal und der everHome App angezeigt. So besteht die Möglichkeit, laufende Szenen zu beobachten und gegebenenfalls auch abzubrechen. Auch ist es nicht mehr möglich, eine Szene zu inszenieren, während die Szene noch läuft.




  • Integration der Online Dokumentation in die everHome App

    seit 14. Februar 2016

    In der everHome App für Android wird ein neuer Menüpunkt 'Hilfe' erstellt, unter dem die Online Dokumentation (Getting Started, ...) in der App angezeigt wird.

  • Erweiterung der Funktionen der everHome App für iOS für die everHome LedBox 1201 RGB

    seit 11. Februar 2016

    Nun lassen sich auch in der everHome App für iOS die Funktionen HELLER, DUNKLER, WEISS/FARBIG für die everHome LedBox 1201 RGB schalten (everHome App für iOS ab Version 2.1.11).


  • everHome integriert netatmo Wetterstationen mit Sensoren für Innen- und Außentemperatur-, Luftfeuchtigkeit, CO2-Gehalt, Windgeschwindigkeit und Niederschlagsmenge

    seit 5. Februar 2016

    everHome integriert die netatmo Cloud Services ins Smart Home. Besitzen Sie einen netatmo Sensor? Dann nutzen Sie ihn in everHome. Eine Anleitung finden Sie unter Einrichtung eines netatmo Wetterstation Sensors


  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (12)

    seit 3. Februar 2016

    HomeMatic HM-Sec-TiS Funk-Neigungssensor

  • everHome integriert Smartwares Aktoren

    seit 1. Februar 2016

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch eine Integration der Smartwares Funk-Aktoren.

  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (11)

    seit 21. Januar 2016

    HomeMatic HM-WDS10-TH-O Funk-Temperatur-/Luftfeuchtesensor OTH
    HomeMatic HM-WDS10-TH-O Schueco Funk-Temperatur-/Luftfeuchtesensor OTH
    HomeMatic HM-WDS20-TH-O Funk-Temperatur-/Luftfeuchtesensor, außen
    HomeMatic HM-WDS40-TH-I Funk-Temperatur-/Luftfeuchtesensor
    HomeMatic HM-WDS40-TH-I Schueco Funk-Temperatur-/Luftfeuchtesensor
    HomeMatic HM-WDS40-TH-I-2 Funk-Innensensor ITH

  • Firmware-Update Version 4.1.9 steht zur Verfügung

    seit 20. Januar 2016

    Der Firmware-Update Version 4.1.9 steht unter https://everhome.de/getting-started-firmware zur Verfügung. Dieser Update beinhaltet einen Fix für Uniroll 868 MHZ Geräte.

  • Wird für ein Ereignis eine Aktion hinterlegt, so kann diese nun auch mit einer Bedingung über die Zeit nach Sonnenauf- und -untergang versehen werden

    seit 20. Januar 2016

    Soll für ein SmartPhone bei Annäherung an das Heim eine Beleuchtung eingeschaltet werden, so konnte bisher schon eine Bedingung hinterlegt werden, zu welchen Zeiten eine Schaltung vorgenommen werden soll. Diese zeitliche Bedingung für Uhrzeit und Wochentag kann nun auch bzgl. des Sonnenstandes (Sonnenauf- und -untergang) vorgenommen werden.
    Beispiel: Wenn ich nach Hause komme, soll die Außenbeleuchtung eingeschaltet werden. Aber nur, wenn die Ankunftszeit im Zeitintervall zwischen 1 Stunde vor Sonnenuntergang und 3 Stunden nach Sonnenuntergang liegt.

  • Verhinderung des Ausführens einer Szene, wenn diese schon inszeniert wird, aber noch nicht zu Ende gelaufen ist

    seit 1. Januar 2016

    Wird eine Szene inszeniert (durch eine Zeitplanung nach Uhrzeit, eine Zeitplanung nach Sonnenstand oder auch manuell im everHome Portal oder der everHome App), so war es bisher möglich, diese Szene erneut manuell zu inszenieren, obwohl die erste Instanz der Szene nach lief. Dieses wird nun automatisch unterbunden, um ein Fehlverhalten zu vermeiden.

  • everHome Firmware Update Utility nun auch für Mac Os X

    seit 17. Dezember 2015

    Das everHome Firmware Update Utility steht nun ab der Firmware Version 4.1.8 auch unter Mac Os X zum Download zur Verfügung unter Firmware Update der everHome CloudBox.

  • Der Wecker wird zum Lichtwecker, der eine Beleuchtung eingeschaltet und die Jalousien öffnet

    seit 16. Dezember 2015

    Neben dem akustischen Wecken durch ein SmartPhone kann einem Wecker auch eine Szene hinterlegt werden, die zum Weckzeitpunkt des Mobilgerätes inszeniert wird. Und natürlich passt sich durch Änderung des Weckzeitpunktes in der everHome App für Android auch der Start der Szene automatisch an. Durch Verwendung eines Intertechno ITLR-300 Funk-Zwischenstecker Dimmers lässt sich so auch ein Lichtwecker erstellen, der einen morgens sanft aus dem Schlaf holt.

  • Intertechno Dimmer mit Zufallscode in Szenen mit der Aktion '[EIN mit DIMMWERT 1-15]' schalten können

    seit 15. Dezember 2015

    Intertechno Dimmer mit Zufallscode lassen sich nicht nur über den Slider manuell in der everHome App oder dem everHome Portal dimmen, sondern auch mit einem hinterlegten Dimmwert zwischen 1 und 15 einschalten. Hierzu wird zum Intertechno Dimmer der zuletzt gesetzte Dimmwert beim Gerät gespeichert. Bei der Erstellung einer Szene ist es möglich, einen Intertechno Dimmer mit Zufallscode mit der Aktion EIN mit DIMMWERT [1-15] zu hinterlegen. Der Dimmwert liegt zwischen 1 und 15. Intertechno Dimmer mit Haus-/Gerätecode lassen sich so nicht schalten, da diese keine digitalen Dimmwerte direkt ansteuern können.

  • everHome Benachrichtigungen werden in der everHome App für Android archiviert

    seit 13. Dezember 2015

    Die everHome App für Android erhält ein Archiv für die letzten 200 everHome Benachrichtigungen, die das Mobilgerät erhalten hat. Dieses Archiv kann durch einen Klick auf eine everHome Benachrichtigung oder durch die Menüauswahl 'Benachrichtigungen' aufgerufen werden.

  • Wecker-Funktion in everHome für die everHome App für Android

    seit 10. Dezember 2015

    Heute schon sind SmartPhones, Tablets und iPhones Mobilgeräte in everHome. Diese Mobilgeräte werden nun mit einer Wecker-Funktion verknüpft. Dies bedeutet, dass ein Wecker im everHome Portal erstellt wird, der dann einem oder mehreren Mobilgeräten zugeordnet werden kann. Durch Festlegung einer Zeitplanung für Weckzeiten im everHome Portal kann das Mobilgerät angewiesen werden, zu der jeweiligen Weckzeit mit der everHome App zu wecken. Auch ist es möglich, die Weckzeit auf dem Mobilgerät in der everHome App anzupassen. Diese Anpassungen werden automatisch ins everHome Portal übernommen. Neben dem akustischen Wecken kann auch eine Szene hinterlegt werden, die zum Weckzeitpunkt inszeniert wird (Lichtwecker, der eine Beleuchtung einschaltet und die Jalousien hochfährt).

  • In der Card eines HomeMatic Tür-/Fensterkontaktes wird der aktuelle Status und dessen zugeordneter Zeitpunkt dargestellt in der everHome App für iOS

    seit 28. November 2015

    In der Card eines HomeMatic Tür-/Fensterkontaktes wird der aktuelle Status der Tür bzw. des Fensters angezeigt. Weiter wird das aktuelle Datum angezeigt, zu dem der Status vom Sensor gemeldet wurde.

    Verfügbar ab everHome App für iOS Version 2.1.x

  • Anzeige des Stromverbrauchs eines Homematic Funk-Zwischensteckers mit Leistungsmessung in der Card des Gerätes für die everHome App für iOS

    seit 28. November 2015

    In der Card des Gerätes HomeMatic Funk-Zwischenstecker mit Leistungsmessung wird der aktuelle Stromverbrauch und der Stromverbrauch als 24h-Graph dargestellt.

    Verfügbar ab everHome App für iOS Version 2.1.x

  • Anzeige des Status eines Fensters oder Tür in der Card des Raumes in der everHome App für iOS

    seit 28. November 2015

    Ist in einem Raum ein HomeMatic Fenster-/Türkontakt als Sensor vorhanden, so wird der aktuelle Status des Fensters oder der Tür in der Card des Raumes angezeigt.

    Verfügbar ab everHome App für iOS Version 2.1.x

  • Möglichkeit des Überschreibens der Soll Temperatur des Raumes über die everHome App für iOS

    seit 28. November 2015

    In der Card des Raumes wird (wenn eine Heizungssteuerung vorhanden ist) die Soll Temperatur des Raumes angezeigt. Diese kann über die everHome App für eine festzulegende Anzahl von Sekunden, Minuten, Stunden oder unbegrenzt überschrieben werden.

    Verfügbar ab everHome App für iOS Version 2.1.x

  • Anzeige des Temperaturverlaufes eines Temperatur Sensors im Dashboard für die everHome App für iOS

    seit 28. November 2015

    Im Dashboard die Ist Temperatur des Thermometers als 24h-Graph dargestellt. Weiter wird (je nach Sensor) die aktuelle Ist Temperatur, die aktuelle Soll Temperatur, die Ventilstellung, die Luftfeuchte, das Aktualisierungsdatum, die Batteriespannung des Sensors dargestellt.

    Verfügbar ab everHome App für iOS Version 2.1.x

  • Anpassung des Dashboards in der everHome App für iOS

    seit 28. November 2015

    Die im Dashboard gezeigten Cards können vom Benutzer festgelegt (Funktion für das Hinzufügen und Löschen) und in Ihrer Reihenfolge sortiert werden. Diese Einstellungen werden lokal in der everHome App auf dem iPhone oder iPad gespeichert. Folgende Cards sind verfügbar: Aktuell, Favoriten, Räume, Präsenz, Wetter, Wetter Details.

    Verfügbar ab everHome App für iOS Version 2.1.x

  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (10)

    seit 23. November 2015

    HomeMatic HM-ES-PMSw1-DR Hutschienen-Schaltaktor mit Leistungsmessung
    HomeMatic HM-ES-PMSw1-SM Hutschienen-Schaltaktor mit Leistungsmessung

    wurden in everHome integriert.


  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (9)

    seit 20. November 2015

    Der HomeMatic HM-Sec-WDS-2 Funk-Wassermelder warnt bei einem eventuellen Wasseraustritt sofort und kann so dazu beitragen, größere Wasserschäden zu vermeiden. Der Melder generiert verschiedene Meldungen bei Auftreten von Feuchtigkeit und Wasser (ab 1,5 mm). Die Meldungen an die CloudBox erfolgen einmalig bei Statuswechsel. Mögliche Status des Sensors sind TROCKEN, FEUCHT, WASSER.

    Auch das Vorgänger-Modell HomeMatic HM-Sec-WDS-2 Funk-Wassermelder ist integriert.


  • Benachrichtigungen für das SmartPhone beim Inszenieren einer Szene

    seit 8. November 2015

    Es lassen sich Benachrichtigungen am Mobilgerät (SmartPhone, Tablet, iPhone, iPad) als Aktionen in Szenen hinterlegen. Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn eine Szene zeitgesteuert ausgeführt wird. Für ein Mobilgerät lässt sich die Aktion 'BENACHRICHTIGUNG' mit dem Parameter 'Benachrichtigungstext' als Aktion hinterlegen.

  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (8)

    seit 4. November 2015

    HomeMatic HM-LC-Sw1-Ba-PCB Schaltaktor für Batteriebetrieb


  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (7)

    seit 3. November 2015

    HomeMatic HM-WDS30-T-O Funk-Temperatursensor, außen


  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (6)

    seit 3. November 2015

    HomeMatic HM-Sen-DB-PCB Funk-Klingelsignalsensor

  • In den Einstellungen eines Mobilgerätes im everHome Portal alle Berechtigungen für Geräte, Gruppen und Szenen mit einer Schaltfäche entfernen können

    seit 25. Oktober 2015

    In den Einstellungen eines Mobilgerätes ist hinterlegt, welche Geräte, Gruppen und Szenen durch dieses Mobilgerät geschaltet werden können. Nach Verbinden des Mobilgeräts mit dem Kundenkonto können zunächst alle Geräte, Gruppen und Szenen geschaltet werden. Damit nicht alle Berechtigungen für Gäste manuell entfernt werden müssen, wurde eine Schaltfläche hinzugefügt, die alle vorhandenen Berechtigungen zunächst entfernt.


  • Benachrichtigungen am SmartPhone oder Tablet als Aktion festlegen

    seit 24. Oktober 2015

    Es lassen sich Benachrichtigungen am Mobilgerät (SmartPhone, Tablet, iPhone, iPad) als Aktionen hinterlegen. So werden neue Anwendungsfälle möglich. Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn die Waschmaschine fertig ist. Empfangen Sie eine Nachricht, wenn der Funk-Rauchwarnmelder ausgelöst wird. Für ein Mobilgerät lässt sich die Aktion 'BENACHRICHTIGUNG' mit dem Parameter 'Benachrichtigungstext' als Aktion hinterlegen.

  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (5)

    seit 24. Oktober 2015

    HomeMatic HM-Sec-SD VdS Funk-Rauchmelder

  • Berechtigungssystem für Mobilgeräte für Geräte, Gruppen und Szenen

    seit 22. Oktober 2015

    Ist ein Mobilgerät mit einem Kundenkonto verbunden, so kann man in den Einstellungen des Mobilgerätes im everHome Portal nun festlegen, welche Geräte und Gruppen durch das Mobilgerät geschaltet werden dürfen. Auch lässt sich festlegen, welche Szenen inszeniert werden dürfen. Bei Verbinden eines Mobilgerätes mit einem Kundenkonto sind zunächst alle Geräte, Gruppen und Szenen erlaubt.

  • HomeMatic Zwischenstecker mit Leistungsmessung kann bei Leistungsanstieg und bei Leistungsabfall Aktionen schalten

    seit 22. Oktober 2015

    Der HomeMatic HM-ES-PMSw1-PI 130248 Funk-Schaltaktor 1fach mit Leistungsmessung kann genutzt werden, um bei Ende des Waschprogrammes der Waschmaschine für ein Gerät (zum Beispiel 'SmartPhone') eine Aktion (zum Beispiel 'BENACHRICHTIGUNG') durchzuführen. Hierzu wird es in den Einstellungen des HomeMatic HM-ES-PMSw1-PI 130248 Funk-Schaltaktor 1fach mit Leistungsmessung die Möglichkeit geben, die Funktionen 'Leistungsabfall' bzw. 'Leistungsanstieg' zu aktivieren. In diesem Fall lässt sich für ein Gerät oder eine Gruppe eine Aktion durchführen oder eine Szene schalten.

  • Für den HomeMatic Zwischenstecker mit Leistungsmessung wird in der everHome App für Android das Diagramm des Stromverbrauchs angezeigt

    seit 21. Oktober 2015

    Für den HomeMatic Zwischenstecker mit Leistungsmessung wird in der everHome App für Android das Diagramm des Stromverbrauchs angezeigt.

  • Manuelles Fahren von Jalousien und Markisen für eine angegebene Zeitdauer in Sekunden in der everHome App für Android

    seit 21. Oktober 2015

    Bisher können Jalousien und Markisen manuell HOCH/RUNTER bzw. RAUS/REIN gefahren werden. Diese manuelle Funktion wurde erweitert um die Möglichkeit, die Anzahl der Sekunden anzugeben, die das Gerät mit dieser Aktion gefahren wird. So ist es möglich, eine Jalousie 10 Sekunden lang RUNTER zu fahren. Diese Funktion wird auch für Gruppen von Jalousien/Markisen implementiert.rn

  • Das Logbuch im everHome Portal nur aktualisieren, wenn die aktuellste Seite angezeigt wird

    seit 20. Oktober 2015

    Wird das Logbuch im everHome Portal angezeigt, so aktualisiert sich die Anzeige automatisch, wenn ein neuer Logbuch Eintrag hinzugefügt wird. Diese Funktion steht nur noch auf der aktuellsten Logbuch Seite zur Verfügung, damit eine Durchsicht alter Logbuch Einträge ungestört möglich ist.

  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (4)

    seit 15. Oktober 2015

    HomeMatic HM-PB-2-WM55 2fach-Funk-Wandsender


  • Schaltflächenbezeichnung für Markisen ist an die Drehrichtung des Rohrmotors anpassbar

    seit 14. Oktober 2015

    Für Markisen verfügt der Typ eines Gerätes (Aktors) nun über die beiden Auswahlen 'Markise' und Markise (invers)', um die Schaltflächenbezeichnung REIN bzw. RAUS der Drehrichtung des Rohrmotors anpassen zu können.

  • Geräte, Gruppen und Szenen über eine Karte in der everHome App für iOS schalten

    seit 10. Oktober 2015

    Schon heute lassen sich Geräte, Gruppen und Szenen in einer Karte (Grundrissdarstellung einer Etage des Hauses) schalten. Dies soll auch in der everHome App für iOS bereitgestellt werden.rn

  • Standard-Ansicht für die everHome iOS App

    seit 10. Oktober 2015

    Für die everHome App für iOS kann in den Einstellungen festgelegt werden, welche Ansicht nach dem Starten angezeigt wird.

  • everHome LedBox 1201 RGB als Aktor zur Schaltung und Farbwahl Ihrer RGB-LEDs

    seit 5. Oktober 2015

    Lassen Sie durch den Aktor everHome LedBox 1201 RGB Ihre RGB-Beleuchtungen schalten (EIN/AUS) und die Farbe sowie die Helligkeit wählen. Im everHome Portal wird der eingestellte Farbwert und die eingestellte Helligkeit gespeichert und beim späteren (manuellen oder automatischen) Einschalten verwendet.

  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (3)

    seit 28. September 2015

    HomeMatic HM-SCI-3-FM 3-Kanal-Funk-Schließerkontakt-Interface

  • Durch Erstellen eines Gerätes mit der Funktion HTTP REQUEST können GET REQUESTS an den kostenlosen Online Dienst IFTTT (If This Than That) ifttt.com gesendet werden

    seit 18. September 2015

    Wird durch einen Sensor eine Aktion ausgelöst, so kann nun auch ein GET REQUEST an IFTTT gesendet werden, der dort dann vielfältige Aktionen durchführen kann. Durch den MAKER CHANNEL wird der HTTP REQUEST des everHome Servers entgegengenommen und in einem zu hinterlegenden RECEPT verarbeitet.

  • Möglichkeit, das Schalten einer Aktion für eine Jalousie (Rollladen) zu verhindern, wenn eine der Jalousie (Rollladen) zugeordnete Tür offen ist

    seit 14. September 2015

    Unter den Einstellungen eines Gerätes vom Typ 'Jalousie/Rollladen' besteht die Möglichkeit, eine Tür zuzuordnen, die über einen Tür-/Fensterkontakt verfügt. Wird diese Jalousie/Rollladen nun mit der everHome App oder im everHome Portal geschaltet (Hoch oder Runter), so wird diese Aktion nicht durchgeführt. Auch wird diese Bedingung für diese Jalousie/Rollladen berücksichtigt bei Gruppen und Szenen. Ebenso bei den Zeitplanungen von Geräten, Gruppen und Szenen.

  • Möglichkeit, die Zeitplanung nach Uhrzeit und die Zeitplanung nach Sonnenstand zu deaktivieren

    seit 14. September 2015

    Wird für ein Gerät eine Zeitplanung nach Uhrzeit oder eine Zeitplanung nach Sonnenstand hinterlegt, so lässt sich diese Planung auch temporär deaktivieren, so dass die gemachten Einträge nicht berücksichtigt werden. Ebenfalls lassen sich Zeitplanungen für Gruppen und Szenen in deren Einstellungen deaktivieren.

  • Für die HomeMatic Funk-Tür-/Fensterkontakte wird im Raum auf Wunsch die Heizung ausgeschaltet, wenn das Fenster geöffnet ist

    seit 14. September 2015

    Ordnet man einem Raum einen HomeMatic Funk-Tür-/Fensterkontakt zu und ist diesem Raum schon ein Aktor vom Typ 'Heizung' zugeordnet, so kann man angeben, dass die Heizung ausgeschaltet wird, wenn das Fenster geöffnet ist. Schliesst man das Fenster wieder, so wird die Heizung wie in der Temperaturplanung hinterlegt gesteuert.

  • Implementierung einer Bedingung (Uhrzeit, Stunden vor/nach Sonnenaufgang und Sonnenuntergang) für das Schalten einer Aktion über Geofence Koordinaten

    seit 14. September 2015

    Heute kann über hinterlegte Geofence Koordinaten mit angegebenem Radius für Annäherung und Entfernen eine Aktion für ein Gerät geschaltet werden. Hier wird die Angabe einer Bedingung (Uhrzeit, Stunden vor/nach Sonnenaufgang und Sonnenuntergang) für das Schalten dieser Aktion ermöglicht.

  • Möglichkeit, die Heizplanung durch eine manuelle Planung (Anzahl der Minuten, Soll-Temperatur in °C) zu überschreiben

    seit 14. September 2015

    Für einen Raum mit everHome Heizungssteuerung wird eine Funktion ergänzt, um die Soll-Temperatur für eine angegebene Minutenanzahl (Min.) auf einen angegebenen Wert (°C) zu setzen. Diese Aktion verändert sofort die Heizungsplanung. Nach Ablauf der Minutenanzahl ist die Heizungsplanung des Raumes wieder gültig. Diese manuelle Planung kann jederzeit angezeigt und auch gelöscht werden, solange sie noch nicht abgearbeitet ist. Es ist je Raum nur eine manuelle Planung möglich.

  • Bei Geräten hinterlegen, dass das Schalten einer Aktion auf dem Mobilgerät zu einer Sicherheitsabfrage führt, die vor Schalten der Aktion auf dem Mobilgerät beantwortet werden muss

    seit 10. September 2015

    Wird für ein Gerät in den Einstellungen hinterlegt, dass das Schalten einer Aktion auf einem Mobilgerät (Tablet, SmartPhone, iPhone, iPad) für dieses Gerät durch Nachfrage abgesichert werden soll, so wird die Aktion erst geschaltet, wenn diese Nachfrage positiv beantwortet wird.

    Ist in den Einstellungen eines Gerätes angegeben, dass Aktionen durch eine Sicherheitsnachfrage abgesichert werden sollen, so erfolgt diese Sicherheitsabfrage auch für Gruppen, in denen dieses Gerät geschaltet wird. Weiter erfolgt diese Sicherheitsnachfrage auch für Szenen, in denen dieses Gerät geschaltet wird.
    Durch diese Einstellung lässt sich das unbeabsichtliche Schalten einer Aktion zusätzlich absichern (Beispiel: Markise herausfahren, Tor öffnen...).

  • Aktionssteuerung für Android SmartPhones durch Auflegen des SmartPhones auf eine everHome NFC-Card

    seit 23. August 2015

    Wird für ein Android SmartPhone (Mobilgerät) im neuen Tab 'NFC-Card' unter Pläne eine Aktion (oder mehrere Aktionen) hinterlegt, so wird bei Auflegen des SmartPhones auf die NFC-Card diese Aktion geschaltet. Aktionen können sein: EIN/AUS/INSZENIEREN usw.. Geschaltet werden können Geräte, Gruppen und Szenen. Die everHome NFC-Card kann über den everHome Online Shop gekauft werden. Jede everHome NFC-Card ist mit einer 5-stelligen Ziffernfolge gekennzeichnet, die dem everHome Kundenkonto zugeordnet ist. Die 5-stellige Ziffernfolge wird dann unter dem Tab 'NFC-Card' auswählbar sein, um eine Aktion zu hinterlegen. NFC-Cards anderer Anbieter können in everHome nicht verwendet werden.

  • Bei Beendigung des Ladevorgangs eines Android SmartPhones können nun Geräte, Gruppen und Szenen geschaltet werden

    seit 21. August 2015

    Wird ein Android Mobil-Gerät aufgeladen, so lässt sich bei Beendigung des Ladevorgangs (je Auflade-Art) ein Gerät schalten, eine Gruppe schalten oder eine Szene inszenieren. Diese Aktionen lassen sich auch beliebig kombinieren.

  • Beim Beginn des Ladevorgangs eines Android SmartPhones können nun Geräte, Gruppen und Szenen geschaltet werden

    seit 21. August 2015

    Wird ein Android Mobil-Gerät aufgeladen, so lässt sich bei Beginn des Ladevorgangs (je Auflade-Art) ein Gerät schalten, eine Gruppe schalten oder eine Szene inszenieren. Diese Aktionen lassen sich auch beliebig kombinieren.

  • everHome integriert Nexa Funk-Aktoren

    seit 6. August 2015

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch die Möglichkeit, die Nexa Funk-Aktoren im Haus zu steuern.

  • everHome integriert Chacon DI-O Funk-Aktoren

    seit 4. August 2015

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch die Möglichkeit, die Chacon DI-O Funk-Aktoren im Haus zu steuern.

  • everHome integriert erolladen Funk-Rohrmotoren für Rollladen und Jalousien

    seit 31. Juli 2015

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch die Möglichkeit, die erolladen Funk-Rohrmotoren im Haus zu steuern.

  • everHome integriert 3T-MOTORS Funk-Rohrmotoren für Rollladen, Jalousien und Markisen

    seit 7. Juli 2015

    everHome bietet nun auch die Möglichkeit, die 3T-MOTORS Funk-Empfänger zu steuern.

  • everHome unterstützt weitere HomeMatic Aktoren und Sensoren (2)

    seit 4. Juli 2015

    HomeMatic HM-CC-RT-DN 105155 Funk-Heizkörperthermostat
    HomeMatic HM-LC-Bl1PBU-FM 103038 Funk-Rollladenaktor für Markenschalter, 1fach Unterputzmontage
    HomeMatic HM-Sec-SCo 130297 Funk-Tür-/Fensterkontakt

  • Integration Ihrer IP-Kameras in die everHome App für Android mit MJPEG-Stream, RTSP-Stream und JPEG-Bild

    seit 30. Juni 2015

    Schon zuvor konnten Sie über Ihre IP-Kamera mit der Erweiterung 'everHome Kamera-Modul Lizenz' das JPEG-Bild Ihres Heims in der everHome App und im everHome Portal anzeigen. Und dies auch dann, wenn Sie unterwegs sind. Nun lässt sich auch der MJPEG-Stream oder der RTSP-Stream Ihrer IP-Kamera in der everHome App für Android anzeigen, wenn Sie sich im Heimnetzwerk befinden. Mit dieser Lizenz können Sie zeitlich unbegrenzt beliebig viele Kameras in Ihrem Kundenkonto hinzufügen und die MJPEG-Streams, RTSP-Streams und JPEG-Bilder der IP-Kamera in der everHome App für Android innerhalb des Heimnetzwerks betrachten. Bitte fügen Sie vor Kauf der Lizenz Ihre Kamera über Angabe des Herstellers und Modells im everHome Portal hinzu und testen Sie deren Funktion in der everHome App für Android für 14 Tage kostenlos und unverbindlich.

  • Steuerung von Geräte, Gruppen und Szenen durch HomeMatic Funk-Tür-/Fensterkontakt

    seit 30. Juni 2015

    Für die HomeMatic Sensoren HomeMatic HM-Sec-SC-2 131775 Funk-Tür-/Fensterkontakt, HomeMatic HM-Sec-SCo 130297 Funk-Tür-/Fensterkontakt ist in den Geräteeinstellungen angebbar Geräte, Gruppen und Szenen zu schalten, wenn der Zustand des Funk-Tür-/Fensterkontakts auf geschlossen bzw. offen wechselt.

  • everHome integriert ROMOTEC Funk-Rohrmotoren für Rollladen, Jalousien und Markisen

    seit 29. Juni 2015

    everHome bietet nun auch die Möglichkeit, die ROMOTEC Funk-Empfänger zu steuern.

  • everHome integriert Simu Funk-Rohrmotoren für Rollladen, Jalousien und Markisen

    seit 23. Juni 2015

    everHome bietet nun auch die Möglichkeit, die Simu Funk-Empfänger zu steuern.

  • everHome integriert Nobily Funk-Rohrmotoren für Rollladen, Jalousien und Markisen

    seit 23. Juni 2015

    everHome bietet nun auch die Möglichkeit, die Nobily Funk-Empfänder zu steuern.

  • everHome integriert Uniroll Funk-Empfänger für Gurtwickler und Rollladen-Wellenmotoren

    seit 22. Juni 2015

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch die Möglichkeit, die Uniroll Funk-Empfänger im Haus zu steuern. Hierzu hat everHome das Uniroll Funk-Protokoll in die everHome CloudBox integriert. Wie immer erhalten Kunden diese neue Funktion kostenlos über einen Firmware-Update der CloudBox.

  • everHome unterstützt erste HomeMatic Aktoren und Sensoren (1)

    seit 15. Juni 2015

    HomeMatic HM-ES-PMSw1-PI 130248 Funk-Schaltaktor 1fach mit Leistungsmessung
    HomeMatic HM-LC-BI1-FM 076799 Funk-Rollladenaktor 1fach
    HomeMatic HM-Sec-SC-2 131775 Funk-Tür-/Fensterkontakt
    HomeMatic HM-TC-IT-WM-W-EU 132030 Funk-Wandthermostat
    HomeMatic HM-PB-2-WM55-2 131774 Funk-Wandsender 2fach

  • everHome Kühlungssteuerung für Ventilatoren und Klimageräte

    seit 15. Juni 2015

    Ähnlich wie mit der everHome Heizungssteuerung binden Sie in die everHome Kühlungssteuerung den HomeMatic HM-TC-IT-WM-W-EU Funk-Wandthermostat ein, um die gemessene IST-Temperatur an den everHome Server zu senden. Zur Steuerung Ihrer Klimageräte nutzen Sie Intertechno Aktoren EIN/AUS. Legen Sie die SOLL-Temperaturen eines Raumes fest. Den Rest erledigt everHome in Ihrem Smart Home.

  • HomeMatic Wandthermostat als Temperatursensor für Ihre Fußbodenheizung

    seit 15. Juni 2015

    Lassen Sie durch den HomeMatic Wandthermostat die Raumtemperatur eines Raumes Ihres Heims messen und auf Wunsch wochenlang speichern. Im everHome Portal werden die Temperaturwerte der letzten 4 Wochen gespeichert und als Graph dargestellt. Nutzen Sie den Aktor Intertechno ITL-3500 Funk-Einbauschalter 3-fach, um Ihre Fußbodenheizung in Abhängigkeit der gewünschten Raumtemperatur (SOLL-Wert) und gemessenen Temperatur (IST-Wert) steuern zu können. Verfügen Sie über mehr als drei Kreise, so lassen sich auch mehrere Funk-Einbauschalter betreiben.

  • everHome integriert rollra Funk-Rollladen-/Markisenmotoren

    seit 11. Juni 2015

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch die Möglichkeit, die rollra Funk-Empfänger im Haus zu steuern. Hierzu hat everHome das rollra Funk-Protokoll in die everHome CloudBox integriert.

  • everHome integriert jomo Funk-Rollladen-/Marksienmotoren

    seit 11. Juni 2015

    everHome bietet nun auch die Möglichkeit, die jomo Funk-Empfänger im Haus zu steuern. Hierzu hat everHome das jomo Funk-Protokoll in die everHome CloudBox integriert.

  • everHome integriert Somfy RTS Funk-Rollladen-/Markisenmotoren

    seit 8. Juni 2015

    everHome bietet nun auch die Möglichkeit, die Somfy RTS Funk-Empfänger im Haus zu steuern. Hierzu hat everHome das Somfy RTS Funk-Protokoll in die everHome CloudBox integriert. Somit hat sich die Anzahl der in everHome unterstützten Geräte weiter erhöht.

  • Mehrere CloudBoxen unter einem everHome Kundenkonto

    seit 7. Juni 2015

    Bisher konnte man unter einem Kundenkonto nur eine CloudBox betreiben. Nun können auch mehrere CloudBoxen in einem Haus für ein Kundenkonto genutzt werden. Durch Einsatz mehrerer CloudBoxen lassen sich Reichweitenprobleme zu den Sensoren/Aktoren lösen. Weiter lassen sich auch mehrere Häuser/Wohnungen mit einem Kundenkonto (in einer everHome App) bedienen. Ein Wechsel des Kundenkontos für Haus und Ferienwohnung ist dann nicht mehr erforderlich.
    Jedes Gerät (Sensor/Aktor) wird hierzu genau einer CloudBox zugeordnet und dann von dieser CloudBox geschaltet.

  • everHome unterstützt Somfy RTS Aktoren

    seit 1. Juni 2015

    everHome wird um das Somfy RTS Protokoll (433 MHZ) erweitert. Somit lassen sich alle Somfy RTS Aktoren in everHome einbinden und schalten.

  • Erweiterung der everHome Szenen Steuerung

    seit 1. Juni 2015

    Bisher lassen sich in einer Szene mehrere Geräte mit jeweils einer Aktion hinterlegen. So ist es möglich, alle Jalousien eines Hauses in einer Szene herunterzufahren. Hat man nun je Raum Szenen für das Herunterfahren der Jalousien hinterlegt, so ist es auch möglich, diese Szenen zu einer Szene zusammenzufassen. Weiter können auch Gruppen in einer Szene mit einer Aktion hinterlegt werden.

  • Szenen über Karten im everHome Portal und der everHome App für Android schalten

    seit 21. Mai 2015

    Bisher konnte man für jede Etage Karten im everHome Portal gestalten, die dann in der everHome App für Android anzeigt werden. In der everHome App für Android lassen sich in der Karte auch die Geräte schalten. Dies ist nun auch für Szenen möglich.

  • Geräte über Karten in everHome Portal schalten

    seit 20. Mai 2015

    Bisher konnte man für jede Etage seines Hauses Karten im everHome Portal gestalten, die dann in der everHome App für Android unter Karten anzeigt werden. In der everHome App für Android lassen sich in der Karte auch die Geräte schalten. Ebenfalls wird der Status eines Gerätes in der Karte der everHome App für Android angezeigt. Nun wird im everHome Portal auch der Status des Gerätes als Icon angezeigt. Auch ist es möglich, im everHome Portal die Geräte in der Karte zu schalten.

  • Mehrere Folge-Aktionen zu einer Aktion für ein Gerät in einer Szene durch Verwendung der Wartezeit in Sekunden

    seit 18. Mai 2015

    Heute ist es möglich, in einer Szene ein Gerät mit einer Aktion zu schalten. Auch kann eine zweite Aktion (Folge-Aktion) für dieses Gerät nach einer angegebenen Anzahl von Sekunden erfolgen. Möchte man in einer Szene eine Jalousie zunächst hochfahren, dann 1 Minute warten, dann die Jalousie wieder herunterfahren, so ist dies durch den Eintrag von drei Aktionen (Jalousie HOCH, Wartezeit 60 Sekunden, Jalousie RUNTER) in der Szene abbildbar.

  • Verzögertes Ausschalten von Dimmern, Einschalten von Dimmern für eine bestimmte Zeitdauer

    seit 18. Mai 2015

    Das Ausschalten eines Dimmers durch everHome wird sofort durchgeführt. Diese neue Funktion bietet Dir an, das Ausschalten eines Dimmers erst nach einer Verzögerung durchführen zu lassen. Weiter kannst Du Dimmer mit der Aktion EIN schalten und automatisch nach einer angegebenen Zeitdauer in Sekunden ausschalten lassen.

  • Integration Ihrer IP-Kameras in das everHome Portal und die everHome App - auch außerhalb des Heims

    seit 18. Mai 2015

    Sehen, wer da kommt. Schon zuvor konnten Sie Ihre IP-Kamera als Bewegungsmelder ins everHome Portal einbinden und einen Aktor ausführen, wenn Ihre IP-Kamera eine Bewegung erkennt. Lassen Sie sich nun mit der Erweiterung 'everHome Kamera-Modul Lizenz' das Videobild Ihrer IP-Kamera in der everHome App und im everHome Portal anzeigen. Und dies auch dann, wenn Sie unterwegs sind. Betrachten Sie Ihren Eingangsbereich in der everHome App, wenn eine Bewegung erkannt wird. Mit dieser Lizenz können Sie zeitlich unbegrenzt beliebig viele Kameras in Ihrem Kundenkonto hinzufügen und die JPEG-Bilder der IP-Kamera im everHome Portal und der everHome App auch außerhalb Ihres Heimnetzwerks betrachten. Die Anzeige der Bilder ist auf eine Minute je Klick/Touch begrenzt - danach können für eine weitere Minute Bilder vom everHome Server angefordert werden usw.. Die Bildwiederholrate ist auf maximal 1 Bild/Sekunde begrenzt und auch von der Netzanbindung Ihres SmartPhones abhängig. Werden in einer Ansicht im everHome Portal oder der everHome App mehrere Kameras gleichzeitig angezeigt, so teilen sich die Kameras die Bildwiederholrate von bis zu 1 Bild/Sekunde. Bitte fügen Sie vor Kauf der Lizenz Ihre Kamera über Angabe des Herstellers und Modells im everHome Portal hinzu und testen Sie deren Funktion im everHome Portal und der everHome App für 14 Tage kostenlos und unverbindlich. everHome App Android ab Version 2.0.0, everHome App iOS ab Version 1.5.0, everHome CloudBox 2101 ab Firmware Version 4.1.0

  • everHome integriert DIGITUS® Plug&View

    seit 27. April 2015

    everHome bietet mit seiner 'Smart Home in der Cloud' Lösung nun auch eine IP-Kamera Integration mit DIGITUS® Plug&View an. Hierzu hat everHome die DIGITUS® Plug&View Technologie in die everHome CloudBox integriert, so dass Einzelbilder der DIGITUS® Kameras über die eveHome App und das everHome Portal abgerufen werden können. Das Ziel der Kooperation von everHome und DIGITUS® ist die DIGITUS® Plug&View Kameras über die everHome CloudBox nutzen und steuern zu können. Hiermit ist ein erster Schritt für eine gute Kooperation getan.

  • Aktionen in den Geofence-Funktionen des SmartPhones erweitern auf Gruppen und Szenen

    seit 12. April 2015

    Heute kann man eine Aktion für ein Gerät schalten lassen, wenn man sich mit dem SmartPhone dem Haus nähert. Diese Funktion wird auf Gruppen und Szenen erweitert.

  • Erweiterung der Planung für den Ladevorgang bei Android-Geräten

    seit 3. April 2015

    Heute schon lässt sich für Android-Geräte bei Beginn des Ladevorgangs eine Aktion eines Gerätes schalten. Ergänzt wird die Planung um das Ereignis des Beendens des Ladevorgangs (der Ladevorgang wird durch Trennen des Ladestroms gesetzt - nicht dadurch, dass das Android-Gerät vollständig geladen ist).

  • Wartezeit in Sekunden als neues Element in einer Szene

    seit 2. April 2015

    Eine Szene besteht aus einer oder mehrerer Aktionen für ein oder mehrere Geräte. Neben diesen Aktionen sollen auch Wartezeiten (in Sekunden) als Element einer Szene möglich sein. Beispielsweise kann man dann eine Jalousie HOCH fahren lassen und nach 10 Minuten automatisch wieder RUNTER fahren lassen.

  • Symboldarstellung im everHome Portal für Gruppen und Szenen, ob eine Zeitplanung oder Sonnenaufgangs-/Sonnenuntergangs-abhängige Planung hinterlegt ist

    seit 1. April 2015

    Wird für eine Gruppe oder eine Szene eine Zeitplanung hinterlegt, so soll diese auf der Card der Gruppe oder Szene im everHome Portal als Symbol angezeigt werden.

  • Änderung der Reihenfolge der Aktionen in einer Szene

    seit 30. März 2015

    Werden in einer Szene mehrere Aktionen für Geräte geplant, so kann man nun diese verschiedenen Aktionen einer Szene umsortieren.

  • Erweiterung der Aktionen (Lamelle hoch, Lamelle runter) in Szenen für Rohrmotor24

    seit 30. März 2015

    Immer schon kann man eine Szene erstellen, in der ein Rohrmotor24 Aktor HOCH und RUNTER gefahren wird. Die Aktionen LAMELLE HOCH und LAMELLE RUNTER wurden nun auch in Szenen verfügbar gemacht.

  • Geofence Funktion unter iOS

    seit 28. März 2015

    Zuvor schon konnte man mit der everHome App unter Android Geofence-Definitionen im Android Gerät über das everHome Portal hinterlegen, um Geräte mit Aktionen zu schalten, wenn man den Geofence Kreis betritt oder verlässt. Diese Funktion ist nun auch in der everHome App unter iOS aber Version 1.4 verfügbar.

  • everHome integriert Rohrmotor24 Aktoren

    seit 20. März 2015

    Rohrmotor24 bietet mit seinen Funk-Rohrmotoren eine besonders einfache Möglichkeit, seine Rollläden, Jalousien und Markisen über Funk zu motorisieren. Nun lassen sich die Rohrmotor24 Aktoren auch in everHome als Geräte aufnehmen und automatisieren.

  • Zeitplanung nach Uhrzeit und Sonnenstand (Sonnenaufgang, Sonnenuntergang) für Szenen

    seit 19. März 2015

    Nun lässt sich auch für Szenen eine Zeitplanung nach Uhrzeit und Sonnenstand (Sonnenaufgang, Sonnenuntergang) hinterlegen.

  • Zeitplanung nach Uhrzeit und Sonnenstand (Sonnenaufgang, Sonnenuntergang) für Gruppen

    seit 19. März 2015

    Nun lässt sich auch für Gruppen eine Zeitplanung nach Uhrzeit und Sonnenstand (Sonnenaufgang, Sonnenuntergang) hinterlegen.

  • Zeitplanung nach Uhrzeit über Schaltzeitpunkte anstatt Zeitintervallen

    seit 19. März 2015

    Zuvor konnten Geräte über die Angabe von Zeitintervallen (zum Beispiel: Einschalten einer Leuchte immer Montags von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr) geschaltet werden. Hierbei wurde ein Gerät nicht nur eingeschaltet, sondern gezwungenermaßen auch immer ausgeschaltet. Jetzt können Zeitschaltpunkte für eine Aktion wie EIN oder AUS unabhängig voneinander in der Zeitplanung nach Uhrzeit definiert werden. Eine Rolllade/Jalousie kann Montags immer um 22:00 Uhr RUNTER gefahren werden, diese muss aber nicht zwingend in der Zeitplanung nach Uhrzeit hochgefahren werden. Das HOCH fahren kann dann zusätzlich und unabhängig davon über eine Zeitplanung nach Sonnenstand erfolgen. Bei der Umstellung des Benutzer Interfaces wurden die Daten der Zeitplanungen nach Uhrzeit für alle Kundenkonten migriert.

  • Szenen auch nach Sonnenaufgang und Sonnenuntergang planen können

    seit 19. März 2015

    Bisher schon können Szenen nach einem Zeitplan inszeniert werden. Dies wird um die Möglichkeit erweitert, Szenen auch x Minuten nach/vor Sonnenaufgang/Sonnenuntergang inszenieren zu lassen.

  • everHome unterstützt Geräte mit WAKE-ON-LAN Funktion

    seit 15. März 2015

    Sie haben ein Gerät wie zum Beispiel einen PC, welches Sie über einen WOL Befehl einschalten wollen? Dann fügen Sie den PC als Gerät im everHome Portal als WOL-Gerät hinzu und schalten Sie diesen über die Aktion 'WOL' ein. Und das Smarte an der everHome WOL-Funktion ist, dass diese sich wie gewohnt automatisieren lässt. Auch können Sie ein WOL-Gerät in Gruppen und Szenen hinzufügen. CloudBox Firmware Version 4.0.9 oder höher erforderlich.

  • Symboldarstellung für ein Gerät, ob Zeitplanung oder Planung nach Sonnenaufgang/Sonnenuntergang vorhanden

    seit 15. März 2015

    Wird für ein Gerät eine Zeitplanung oder eine Planung nach Sonnenaufgang/Sonnenuntergang hinterlegt, so soll diese auf der Card des Gerätes im everHome Portal als Symbol angezeigt werden.

  • Jalousie-Modus für Rohrmotor24 Funk-Rohrmotoren und Funk-(Einbau)schalter

    seit 15. März 2015

    Heute schon können Rohrmotor24 Funk-Rohrmotoren und Funk-(Einbau)schalter mit der everHome CloudBox gesteuert werden. Betreibt man anstatt Rolllädenanlagen jedoch Jalousien, so hat bisher eine wichtige Funktion gefehlt: Die Möglichkeit, die Jalousie-Lamellen in Ihrer horizontalen Ausgangslage zu kippen. Diese Jalousie-Funktion wird nun in everHome für Rohrmotor24 Geräte möglich gemacht. Durch kurzes Tippen auf die Schaltfläche im everHome Portal oder in der everHome App lassen sich die Jalousie-Lamellen verstellen. Durch langes Betätigen der Schaltfläche RUNTER wird die Jalousie bis zur Endabschaltung RUNTER gefahren. CloudBox Firmware 4.0.8 oder höher erforderlich.

  • In der Card 'Geräte' anzeigen, ob eine Zeitplanung oder Planung nach Sonnenauf- oder -untergang für das Gerät vorhanden ist

    seit 12. März 2015

    In der Geräte Übersicht unter der Menueauswahl 'Geräte' werden alle Geräte als Cards angezeigt. Ist für ein Gerät eine Zeitplanung hinterlegt, so wird dieses durch ein Uhrzeit-Symbol auf der Card angezeigt. Ist für ein Gerät eine Planung nach Sonnenauf- und -untergang vorhanden, so wird dieses durch ein Uhrzeit-Symbol auf der Card angezeigt.

  • Integration der Rohrmotor24 Funk-Rohrmotoren, Funk-Schalter und Funk-Einbauschalter in everHome

    seit 10. März 2015

    Nun lassen sich auch die Funk-Rohrmotoren von Rohrmotor24 mit everHome automatisieren. Ebenfalls werden alle Funk-Einbauschalter und Funkschalter von Rohrmotor24 unterstützt. Die Produkte findet Ihr unter http://rohrmotor24.eu . Verfügbar ab CloudBox Firmware Version 4.0.7 oder höher.

  • Widget für einen Sensor vom Typ Thermometer in der Android everHome App

    seit 28. Februar 2015

    Das neue Widget der Android App wird das Gerät everHome SensorBox 1101 Thermometer mit der aktuellen IST-Temperatur anzeigen. Diese wird auf dem Home Screen laufend aktualisiert.

  • Auswahl des Bildes eines Gerätes unter Geräte - Einstellungen über eine Auswahlbox mit Voranzeige

    seit 28. Februar 2015

    Da immer mehr verschiedene Icons für die Geräte zur Auswahl angeboten werden, wollen wir die Listenauswahl für das Bild gegen eine Auswahlbox mit Voranzeige des Bildes austauschen.

  • Die Steuerung nach Sonnenstand (Relativ zu Sonnenauf- und Sonnenuntergang) wird von maximal 4 Stunden auf maximal 8 Stunden verlängert

    seit 28. Februar 2015

    Heute kann man ein Gerät nach Sonnenstand ein- und ausschalten. Hierbei ist ein Zeitraum vor oder nach Sonnenauf- und Sonnenuntergang angebbar. Der maximale Zeitraum wird von 4 Stunden auf 8 Stunden erweitert.

  • Verzögertes Ausschalten von Geräten und Gruppen, verzögertes Inszenieren von Szenen, Einschalten von Geräten und Gruppen für eine bestimmte Zeitdauer

    seit 28. Februar 2015

    Heute wird das Ausschalten eines Gerätes oder einer Gruppe durch everHome sofort durchgeführt. Diese neue Funktion bietet Dir an, das Ausschalten eines Gerätes oder einer Gruppe erst nach einer Verzögerung durchführen zu lassen. Weiter kannst Du Geräte oder Gruppen mit der Aktion EIN schalten und automatisch nach einer angegebenen Zeitdauer ausschalten lassen. Auch die Inszenierung von Szenen kann auf Wunsch verzögert werden. Zunächst wird diese Funktion im everHome Portal bereitgestellt.

  • Im Dashboard der everHome App für Android kann festgelegt werden, welche Card in welcher Reihenfolge angezeigt werden soll

    seit 30. Januar 2015

    In der Android everHome App ab Version 1.7.2 ist einstellbar, welche Cards im Dashboard angezeigt werden sollen. Auch lassen sich die Cards des Dashboards sortieren. Diese Einstellungen gelten jeweils für das SmartPhone oder Tablet, auf dem diese vorgenommen wurden. Im Dashboard findet Ihr die Einstellungen für die Cards oben rechts.

  • Neben den Gerätetypen Licht, Dimmer, Jalousie, Sonnenmarkise haben wir den Typ Taster mit der Aktion IMPULS in everHome integriert

    seit 29. Januar 2015

    Der neue Gerätetyp 'Taster' mit der Aktion 'IMPULS' wird in Verbindung mit dem Intertechno Einbauschalter ITL-1000 (Automatische Abschaltfunktion nach 2 Sekunden) die Steuerung von Garagentoren, Einfahrtstoren usw. ermöglichen.

  • Einordnung der Ideen und Vorschläge der everHome Community in die aktuelle Projektplanung

    seit 8. Januar 2015

    Wird in einem Beitrag zu einem Thread eine Idee oder ein Verbesserungsvorschlag von unseren Kunden formuliert, so wird dieser Betrag nach Übernahme in die aktuelle Projektplanung von uns gekennzeichnet. Wird ein Vorgang aus der Projektplanung realisiert und als Funktion zur Verfügung gestellt, so wird dieser Vorgang in das Archiv übernommen.

  • Unterstützung für Brennenstuhl, Elro, Pollin Funk Zwischenstecker

    seit 5. Januar 2015

    Schon heute können Sie die Intertechno Geräte als Aktoren nutzen. Bald werden die Funk Zwischenstecker der Hersteller Brennenstuhl, Elro, Pollin folgen.

  • everHome Dashboard 3.0

    seit 2. Januar 2015

    Über das neue Dashboard haben Sie Ihr Heim im Blick.

  • Intertechno Einbauschalter Dimmer und Zwischenstecker Dimmer mit direkter Ansteuerung der Helligkeit zwischen 0 und 15

    seit 2. Januar 2015

    Schon heute können Sie die Intertechno Dimmer in Schritten über die everHome App heller und dunkler steuern. Bald ist das Dimmen auch auf absolute Helligkeitswerte möglich. Setzen Sie einen Intertechno Dimmer auf eine Helligkeit zwischen 0 und 15. Und dies auch geplant.

  • Möglichkeit, für Geräte und Gruppen (zum Beispiel Jalousien) über die everHome App die geplanten Aktionen zu deaktivieren

    seit 0. Januar 2015

    Ist für ein Gerät (zum Beispiel eine Jalousie) oder für eine Gruppe von Geräten über eine Zeitplanung eine Aktion (zum Beispiel RUNTER) vorgesehen, so soll es möglich sein, die Durchführung dieser Aktion zu unterbinden ohne die Zeitplanung ändern zu müssen. Hierzu wird für ein Gerät oder eine Gruppe eine Einstellung 'Automatisierung aktiv/Automatisierung inaktiv' hinzugefügt. Wird für ein Gerät oder eine Gruppe die Eigenschaft 'Automatisierung inaktiv' im everHome Portal oder der everHome App gesetzt, so wird das Gerät/ die Gruppe nicht mehr durch hinterlegte Zeitplanungen geschaltet. Dies trifft auch für Zeitplanungen von Gruppen und Szenen zu, in denen dieses Gerät dann ebenfalls nicht mehr geschaltet wird. Dies wird so lange bebehalten, bis für das Gerät die Einstellung 'Automatisierung aktiv' vorgenommen wird.


    rn

  • everHome integriert das SONOS Wireless Hifi System

    seit 18. Dezember 2014

    Das SONOS Sound System lässt sich nun ganz einfach mit everHome automatisieren. Lassen Sie sich morgens von Ihrer Lieblingsmusik wecken. Einfach eine SONOS Zone als Gerät anlegen und mit einer Zeitplanung versehen.

  • SONOS Zonen mit everHome mit der Aktion PLAY und STOPP schalten

    seit 17. November 2014

    Wenn im Heimnetzwerk SONOS Zonen vorhanden sind, werden diese von der everHome App für Android erkannt und als Benachrichtigung angezeigt. Auf Wunsch können die SONOS Zonen als Geräte in everHome aufgenommen werden. Dann verfügt das Gerät SONOS Zone über die Aktionen PLAY und STOPP und kann mit der everHome App und im everHome Portal geschaltet werden. Auch eine Zeitplanung oder eine Planung nach Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ist möglich. Auch in einer Szene kann das Gerät verwendet werden.

  • Gruppen als Widgets in der Android everHome App

    seit 20. Oktober 2014

    Neben Geräten und Szenen können auch Gruppen als Widgets auf den Home Screen des SmartPhones oder Tablets platziert werden.

  • everHome integriert Intertechno Aktoren in seine Smart Home Lösung

    seit 20. September 2014

    Intertechno bietet schon seit Jahren erfolgreich Funk-Aktoren an, um seine Geräte über eine Funk-Fernbedienung zu schalten und zu dimmen. Nun lassen sich die Intertechno Funk-Aktoren auch in everHome als Geräte aufnehmen und automatisieren sowie mit der everHome App bedienen.